Search engine friendly multilingual,
multi media news distribution

TopGeräte für alle Ansprüche

Wien, Jan 11, 2008 – Repa Copy, führender österreichischer Druck- und Kopierdienstleister, hat sich entschieden, den gesamten bestehenden Druckerpark auszutauschen. Zukünftig werden 55 neue Xerox DocuColor 260 in 36 Filialen zur Verfügung stehen.

Führendes CopyCenter setzt auf modernste Drucker

Repa Copy ist mit 36 Filialen Marktführer im österreichischen Kopierwesen, wobei fünf Standorte als DigitalCenter mit Zielpublikum Klein- und Mittelbetriebe geführt werden. Al e Dienstleistungen werden im Service und Self-Service angeboten. Das Unternehmen setzt schon seit dem Beginn seines Franchisesystems im Jahr 1993 auf Geräte von Xerox. Repa Copy hatte im letzten Jahr rund 290.000 Kunden mit 900.000 Geschäftsfäl en. Im Zuge einer Modernisierungsmaßnahme wurden 55 Stück DC 260 in den Repa Shops in ganz Österreich instal iert. Zuvor gab es eine intensive Testphase, in der die Geräte auf Herz und Nieren geprüft wurden. „Im Self- Service Bereich ist eine kundenfreundliche Bedienung der Geräte wichtig. Die DocuColor 260 von Xerox erfül t diese Voraussetzung vol und hat uns hinsichtlich Qualität, Leistung und Geschwindigkeit überzeugt. Entscheidender Faktor war auch die Kompatibilität der Drucker mit unserer eigens entwickelten Verrechnungs- Software. Die Xerox Geräte werden dabei automatisch in das Kassensystem integriert“, betont Helmut Partsch, geschäftsführender Gesel schafter Repa Copy .

Perfekter Drucker für den Self-Service Bereich

Die DocuColor 260 Farbdigitaldrucksysteme überzeugen durch hervorragende Druckqualität, verschiedene Druckgeschwindigkeiten und die Fähigkeit, eine Vielzahl verschiedene Druckmaterialformate und -grammaturen verarbeiten zu können. Al e Xerox DC 260 liefern eine Druckleistung von 60 Farb- und 75 S/W-Seiten pro Minute und sind bei Repa Copy mit einem EFI-Raster Image Processor für die digitale Bearbeitung von Druckaufträgen ausgestattet. Damit können die Drucker perfekt in die Softwareumgebung von Repa Copy eingebunden werden. Das vereinfacht den digitalen Abrechnungsbereich für Kunden und Unternehmen. „Die Xerox DC 260 bietet ausgereifte, modernste Technik und liefert Ausdrucke in höchster Qualität“, betont Ing. Gerd Soritz, Business Manager Production Color und Projektleiter bei Xerox Austria. „Durch die einfache Bedienung sind die Drucker optimal für den Einsatz im Self-Service Bereich geeignet. Ein verbesserter Workflow und schnel ere Druckgeschwindigkeiten bringen höhere Produktivität im täglichen Betrieb und erleichtern Einsparungsmöglichkeiten auf Unternehmensseite. Außerdem bieten wir eine schnel e und verlässliche Support-Infrastruktur“, so Soritz weiter.

Technologiewechsel

Die Strategie hinter dem Gerätetausch ist es, einen Technologiewechsel einzuleiten. Früher waren Schwarzweiß- und Farbdrucker separat im Einsatz. Al e neuen Maschinen bieten im Rahmen der Hybridtechnologie den Kunden die Möglichkeit, entweder in Farbe oder Schwarzweiß zu drucken. „Unsere Kunden ersparen sich dadurch, ihre Druckaufträge auf mehrere Geräte aufzuteilen“, meint Helmut Partsch von Repa Copy. „Durch die neue Gerätegeneration kann unsere Papiersorte „One for Al “, die sowohl für Farb- als auch Schwarzweiß-Ausdrucke geeignet ist, optimal eingesetzt werden“, so Partsch weiter. Die Xerox DC 260 verarbeitet dieses Papier problemlos und erspart den Einsatz unterschiedlicher Papiersorten für Farb- und Monochromdruck. Da al e Geräte für jede Art von Druck in Frage kommen wird die Kundenfrequenz gesteigert, die Auslastung erhöht und für langfristige Synergieeffekte gesorgt.

Ãœberzeugendes Know-How

„Es war eine möglichst schnel e Instal ation der Drucker in der Vorweihnachtszeit gefragt, um die laufenden Geschäfte nicht zu behindern“ sagt Mag. Sandra Kol eth, Director Production & Marketing von Xerox Austria. Xerox stel te schon vor der Umstel ungsphase ein Testgerät zur Verfügung, sodass sich Repa Copy im Vorfeld von der Funktionalität der DC 260 überzeugen konnte. Auch nach dem Rol -Out ist Xerox für Support und Service der Geräte zuständig. „Wir freuen uns über das gemeinsame Projekt, das für Xerox bedeutendes Auftragsvolumen geschaffen hat und für Repa Copy neue Geschäftsmöglichkeiten bringt. Die langjährige Zusammenarbeit zeigt uns, dass Repa Copy unserer Erfahrung im Produktionsdruck vertraut. Xerox hat in diesem Bereich großes Know-How und das breiteste Produktportfolio und bietet so die für die speziel en Bedürfnisse jedes Kunden am besten passende Technologie und Lösung“, so Kol eth weiter.

Weitere Informationen: Xerox Austria GmbH
Bärbl Benesch
Communications/ PR
Telefon: 01/24050-421
Telefax 01/240 50-400
baerbl.benesch@xerox.com
www.xerox.at Com_Unit
Harald Lachner

Telefon: 01/407 23 47-788
Telefax: 01/407 23 47-30
harald.lachner@comunit.at
www.comunit.at

Ãœber Xerox Europe
Xerox Europe, die europäische Geschäftseinheit der Xerox Corporation, vermarktet eine umfassende Palette an Produkten, Lösungen und Dienstleistungen sowie Verbrauchsmaterialien und Software. Die Produkte von Xerox konzentrieren sich auf drei zentrale Bereiche: kleine bis große Büroumgebungen, Unternehmen aus der Umgebung des Produktionsdrucks sowie der Druck- und Publishingindustrie und Services, die Beratungsdienstleistungen, Systemdesign und -management sowie Dokumentenoutsourcing beinhalten. Xerox Europe unterhält Produktionsstätten und Logistikdienste in Irland, Großbritannien und den Niederlanden sowie ein Forschungslabor (Xerox Research Centre Europe) in Grenoble, Frankreich.



Tags:

Comments are closed.

Search
Select News Category
    
Select Email Alerts
PR Agencies
Apply to Join

Distribute your news release with newsCertain. Apply to become a member. Contact us for more information

Latest Releases