Search engine friendly multilingual,
multi media news distribution

Koelliker neuer Value Added Reseller von Xerox

XeroxDie Koelliker AG ist neuer Value Added Reseller von Xerox. Koelliker positioniert sich damit als Anbieter, der seinen Kunden landesweit die ganze Palette von Papermanagement-Lösungen anbietet. Xerox setzt mit der Zusammenarbeit einen weiteren wichtigen Meilenstein in dem letztes Jahr angekündigten Ausbau des Partnernetzes.

Das 60jährige Traditionsunternehmen Koelliker AG ist der erste Value Added Reseller von Xerox mit nationaler Reichweite und der entsprechend breit aufgestellten, dreisprachigen Vertriebsmannschaft. Durch den Xerox-Partnerstatus geniessen die Kunden von Koelliker nun kompetenten Zugriff auf sämtliche Output-Lösungen, vom Office-Bereich bis hin zu High-End-Produktionsanlagen. Sie erhalten den ganzen Prozess von der Datenaufbereitung bis hin zum fertig verpackten und frankierten Couvert aus einer Hand, haben nur einen Ansprechpartner und stellen sicher, dass bei ihren Aufträgen sämtliche Prozesse des Papermanagements effizient zusammenspielen. Kein anderer Anbieter deckt von der Beschaffung über das Finishing, also dem Laminieren, Binden und Schneiden bis hin zum Output – dem Verschicken der verpackten Couverts – die gesamte Angebotskette ab.

Das Dokument der Zukunft verbindet vom Empfänger nachgefragte Informationen wie zum Beispiel Rechnungen, Kontoauszüge oder Produkteinformationen mit zusätzlichen, kundenindividuellen Marketinginhalten. Dies erhöht die Akzeptanz des gedruckten Dokuments beim Empfänger markant. Koelliker und Xerox stellen die kostengünstige, schnelle und flexible Produktion solcher Dokumente sicher und tragen so zur Wettbewerbsfähigkeit ihrer Kunden bei.

Da die gesamte Produktionskette bei der Koelliker AG liegt, die somit auf der ganzen Fertigungsstrasse bis hin zur Verpackung Leistungen einbringen kann, ist der Papiermanagement-Spezialist in der Lage, selbst höchst individuelle Kundenwünsche zu erfüllen. Nicht nur können alle denkbaren Supplies über Koelliker bezogen werden. Dokumentmanagement und -kontrolle können sogar von der hauseigenen Software Lara gesteuert werden. Als einziger Outsourcer befasst sich Koelliker eigenständig mit der Datenaufbereitung; das Lara-Softwarepaket für die Datenaufbereitung wird auch bei Kunden, die selbst produzieren, eingesetzt.

Das alles bietet Koelliker natürlich immer im optimalen Zusammenspiel mit den Druckern von Xerox an. Matthias Gallin, CEO von Koelliker, meint: «Mit diesem Schritt ergänzen wir die Lösungspalette für unsere Kunden in Richtung eines umfassenden und abgestimmten Gesamtangebotes. Gleichzeitig bauen wir die gute Partnerschaft mit Xerox weiter aus. Dies wir unsere führende Marktposition auch in Zukunft stärken.»

Xerox beliefert Koelliker schon länger mit einer Vielzahl von Produktionslösungen. Mit dem Inkrafttreten der VAR-Vereinbarung kommt nun die gesamte Office-Produktpalette dazu. Xerox verfolgt auch in Zukunft eine dedizierte Ausbaustrategie und entwickelt sein Partnernetz kontinuierlich weiter, um das grosse Marktpotenzial im mittleren Segment zu nutzen. Diese Strategie kommt wiederum den Partnern zugute.

Hinweis für Medienschaffende

Weitere Informationen zu dieser Meldung werden an einem Medienapéro an der Orbit-iEx bekanntgegeben: Dienstag, 20. Mai 2008, 14.00 – 15.00 Uhr, Stand A42, Halle 3, Orbit-iEx, Messezentrum Zürich. Bitte melden Sie sich bis so rasch wie möglich per Telefon (044 266 67 22) oder per E-Mail (rossi@farner.ch) an.

Ãœber Xerox Europe

Xerox Europe, der europäische Unternehmensbereich der Xerox Corporation, vermarktet das vollständige Angebot an Xerox-Produkten, -Lösungen und -Dienstleistungen sowie zugehörige Bürobedarfs- und Softwareprodukte. Dabei konzentriert man sich im Wesentlichen auf die Bereiche kleine bis grosse Büroumgebungen sowie das Druck- und Grafikgewerbe. Die Dienstleistungen beinhalten Beratung, Systemdesign und management sowie das Outsourcing von Dokumenten und dokumentintensiven Prozessen.

Xerox Europe betreibt zudem Produktions- und Logistikstätten in Irland, Grossbritannien und den Niederlanden sowie ein Forschungs- und Entwicklungszentrum (Xerox Research Centre Europe) in Grenoble, Frankreich.

Xerox geht mit ausgewählten Partnern Value Added Reseller-Verträge ein, die neben einem Businessplan auch den Beleg für Ihre Qualitätssicherung erbringen müssen. Dafür bekommen die Xerox-Partner die Möglichkeit jene Produkte zu vertreiben, für welche sie akkreditiert sind. Zudem bekommen sie die Möglichkeit, ihren Endkunden Xerox Wartungsverträge anzubieten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.xerox.ch / www.xerox.com

Kontakt:
Stefan Bumbacher, Xerox Schweiz, Tel: +41 76 556 86 10, E-Mail: stefan.bumbacher@xerox.com

Kurt Rossi, Farner PR, Zürich, Tel: +41 44 266 67 67, E-Mail: xerox@farner.ch



Comments are closed.

Search
Select News Category
    
Select Email Alerts
PR Agencies
Apply to Join

Distribute your news release with newsCertain. Apply to become a member. Contact us for more information

Latest Releases