Search engine friendly multilingual,
multi media news distribution

Zunehmende Nachfrage nach Gay Hostels

London, 2. Juni 2010Der Reisemarkt für Hostels entdeckt zunehmend homosexuelle Reisende als Kunden. Gerade schwule Reisende möchten manchmal lieber unter sich bleiben. Viele Gay Hostels haben sich daher vor allem auf das männliche Klientel eingestellt. Gerade bei Events wie Gay Pride oder Christopher Street Day ist die Nachfrage oft größer als das Angebot.

Die Reiseindustrie entdeckt seit einiger Zeit die lang übersehene Zielgruppe der homosexuellen Reisenden. Wie eine Studie im Rahmen der European Conference on Gay & Lesbian Travel 2007 gezeigt hat, verreisen insbesondere homosexuelle Männer häufiger als heterosexuelle und sind am Reiseort selbst äußerst konsumfreudig. Es gibt zahlreiche Reiseunternehmen, die sich mit Pauschalreisen, Studienreisen, Städtereisen und anderen Angeboten an die Bedürfnisse von schwulen und lesbischen Reisenden richten.

Auch der Reisemarkt für günstige Unterkünfte passt sich diesem Trend an. Seit einigen Jahren sind unter den vielen Neueröffnungen von Hostels weltweit immer häufiger auch so genannte Gay Hostels dabei. Diese bieten wie andere Hostels einfache und günstige Unterkunft in informeller, internationaler Atmosphäre für Homosexuelle. Allerdings bleiben viele homosexuelle Männer im Urlaub gerne unter sich, um eine entspannte Zeit unter Gleichgesinnten zu verbringen. Deshalb richten sich viele der Gay Hostels in Berlin zunehmend an ausschließlich Männer.

Die Gay Hostels liegen meistens in Städten mit einer großen Schwulen- und Lesben-Szene wie Berlin und London und sind besonders für Städtereisen attraktiv. Gerade bei Events wie Gay Pride oder Christopher Street Day ist die Nachfrage oft größer als das Angebot. Meist werden neben den klassischen Mehrbettzimmern auch Doppel- und Einzelzimmern geboten, und das zu nach wie vor günstigen Preisen. Zentrale Lage, Internet, Kochmöglichkeiten, Aufenthaltslounges und Touristeninformation sorgen für den nötigen Komfort.

Gay Hostel, Berlin

Das Gay Hostel liegt im Szeneviertel Schöneberg an der berühmten Motzstraße, mit allen bekannten Gay-Bars und Clubs in unmittelbarer Nähe. Dieses reine Männer-Hostel zählt laut HostelBookers zu den populärsten Unterkünften für Backpacker in Berlin.

Gay Hostel Puerta Del Sol, Madrid

Dieses Hostel steht Männern und Frauen offen und heißt auch Heteros willkommen. Es liegt gleich am Puerta Del Sol mitten in Madrid. Es bietet ausschließlich Privatzimmer und manchmal sogar kostenlosen Eintritt in die beliebtesten Gay Clubs in Madrid.

House Gay Hostel, London

Dieses Hostel bietet schon seit 1984 günstige und komfortable Unterkunft für Männer mit gutem Anschluss an die Londoner Innenstadt. Auch bei dieser Unterkunft gilt die Regel, dass ausschließlich männliche Reisende hier Quartier beziehen.

-ENDE-

Für weitere Information besuchen Sie unseren Reiseblog oder wenden Sie sich an Daniel Nuss: +44 (0)20 7406 1805 oder per eMail: Daniel.Nuss@HostelBookers.com

Für die Herausgeber:

HostelBookers ist der einzige, größere Online-Anbieter von günstiger Unterkunft, der keine Buchungsgebühren verlangt, und im Durchschnitt 5,1% günstiger ist als sein nächst größter Konkurrent. Zum Inventar gehören über 17.000 Hostels und günstige Unterkünfte in 3500 Reisezielen weltweit.



Tags: , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.

Search
Select News Category
    
Select Email Alerts
PR Agencies
Apply to Join

Distribute your news release with newsCertain. Apply to become a member. Contact us for more information

Latest Releases